Schöckl Trail Area

Hirsch auf Rädern

Alle Infos zur Downhill – ÖM am 22. und 23. Juni

Nach dem Lauf zur Auner Austrian Gravity – Serie letztes Jahr (…nach 20 Jahren DH-Rennpause!) setzen wir heuer noch eins drauf: Die Schöckl Trail Area bzw. der Bikeclub Stattegg hat 2024 die Austragung der österreichischen Staatsmeisterschaft – also dem wichtigsten nationalen Downhillrennen in Österreich – zugesprochen bekommen!

Termin: 21. bis 23. Juni 2024

Veranstalter: Bikeclub Stattegg, https://www.bike09.at/

…hier geht es direkt zur Veranstaltung: https://www.bike09.at/dhoemschoeckl-pid871

Timetable:

Freitag, 21. Juni
9 – 16 Uhr | normaler Bikepark-Betrieb
16 – 18 Uhr | Track Walk
15 – 17 Uhr | Rennbüro geöffnet

Samstag, 22. Juni (Änderungen vorbehalten)
08.00 – 11.00 Uhr | Rennbüro geöffnet
09.00 – 10.30 Uhr | Training U13 – U17
10.30 – 11.30 Uhr | Training alle Kategorien
11.30 – 13.30 Uhr | Training Elite, Amateure, Masters, Junioren
13.45 Uhr | Fahrerbesprechung (Anwesenheitspflicht!)
ab 14.30 Uhr | Seeding Run

Sonntag, 23. Juni (Änderungen vorbehalten)
09.00 – 10.00 Uhr | Training U13 – U17
10.00 – 11.00 Uhr | Training alle Kategorien
11.00 – 12.00 Uhr | Training Elite, Amateure, Masters, Junioren
13.00 – 14:30 Uhr | Race Run ÖM (U13 -U17)
ab 15.00 Uhr | Race Run ÖM/ÖSTM
45 min nach Rennende | Siegerehrung

Rennteilnehmer und Streckenposten können an beiden Renntagen schon ab 8.30 Uhr mit der Seilbahn fahren um pünktlich um 9 Uhr mit dem Training zu starten.

Strecke: Nachdem voriges Jahr am Gibim gefahren wurde ist die ÖM-Strecke der Gedscho! Der Start für Elite, Junioren und Masters ist oberhalb der Halterhütte, die U13 – U17 fährt eine verkürzte Strecke mit Start auf der Ersatzmautstraße. Der Kurs führt neben der Lifttrasse hinunter, ist also dementsprechend steil und schwierig…ein großer Teil des Rennkurses entspricht der EM-Strecke von 2003!

Die Rennstrecke für Junioren, Elite, Amateure und Masters

…ein verkürzter Kurs für U13 bis U17

Startzufahrt zur verkürzten Strecke: Über den normalen Rennkurs mit einer Umleitung bei der schwierigen Waldausfahrt:

…so kommen die jungen Racer zu ihrem Start!

Die ÖM wird ein Fest für den Bikesport mit unglaublichen Leistungen der Teilnehmer – immerhin wartet die Streif des Bikesports auf die Fahrerinnen und Fahrer. Den Zuschauern wird auf alle Fälle unglaubliches geboten: Wo andere kaum zu Fuß hinauf bzw. hinunter kommen matchen sich die Racer um die österreichischen Meistertitel. Wir hoffen auf ein geniales Duell zwischen dem 7-fachen Staatsmeister David Trummer und dem international stärksten Österreicher Andi Kolb, der um seinen ersten Staatsmeistertitel kämpft…beide nutzen die Schöckl Trail Area ja regelmäßig, um fit für den Weltcup zu sein und kennen den Rennkurs sehr genau! Ob es wirklich zu diesem großartigen Duell kommt ist noch nicht ganz sicher – David kämpft sich gerade von einer Verletzung zurück…für beide steht kommendes WE noch der Weltcup im italienischen Val di Sole an…

Zurück zu den Zuschauern – so kommt ihr am besten zur Rennstrecke:

Wir empfehlen, sich das Rennen direkt an der Strecke anzuschauen – auf die Teilnehmer und Zuschauer warten unglaubliche Passagen…

Zum Start kommt man am Besten mit der Schöckl Seilbahn. Von der Bergstation kann man zu Fuß zum Start neben der Halter Hütte bzw. der Talstation der Sommerrodelbahn marschieren oder man nimmt gleich den Hexenexpress und steigt unten aus – der Start des Rennens befindet sich 50 m neben der Talstation der Sommerrodelbahn!

Das Ziel erreicht man über das Schöcklkreuz – vom Parkplatz geht man über die Mautstraße ca. 15 Minuten bis zum Zielbereich.

…David Trummer und Christof Stulik beim Downhilltraining am Gedscho im Frühjahr, Pic.: Michael Gölles

Wir können es kaum mehr erwarten – wir sehen uns bei der ÖM, schöne Grüße vom Schöckl, euer STA – Team!

2 Kommentare zu “Alle Infos zur Downhill – ÖM am 22. und 23. Juni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert