Schöckl Trail Area

Hirsch auf Rädern

Ab Samstag, dem 15. Juni haben alle Trails bis auf Gibim und Silent Hill wieder geöffnet!

Letzten Samstag haben Unwetter vor allem im Norden von Graz zu Hochwasser und großen Schäden geführt: In St. Radegund und am Schöckl sind bei einem Gewitter 100 – 120 Liter Regen pro m² vom Himmel gekommen. Abrutschende Hänge und Muren waren die Folge, wir mussten aus Sicherheitsgründen alle Trails sperren:

Bei den Trailchecks stellten wir schwere Beschädigungen aller Strecken fest…

Längsrillen auf den Trails waren teilweise so tief, dass das komplette Vorderrad in der Rille verschwand! Außerdem wurde stellenweise Material eingespült – Schotter, Steine und Stöcke in die Trails geschwemmt, an anderen Stellen grobe Felsen freigelegt: Eine sichere Nutzung der Trails war nicht möglich!

Nach einer langen Arbeitswoche können wir ab Samstag, den 15. Juni, den Gedscho (Downhill, schwarz), den Vurnowi (Enduro, rot) den Hintnumi (rot) und Daveboy´s Jumps (Jumpline, schwarz) wieder freigeben!

…das ist die selbe Stelle wie am oberen Foto…

Nachdem bei uns am kommenden Wochenende die Downhill-Staatsmeisterschaft stattfindet haben wir den Teil des Gedscho der im Rennen gefahren wird ausgebessert und besonders genau geshaped, damit die Racer ab sofort wieder trainieren können…alle anderen Streckenteile wurden überarbeitet, natürlich sind da aber noch weitere Schaufeleinheiten geplant!

Der Gedscho ist race-ready!

…einem feinen Bikewochenende steht nix im Weg!

Viel Spass am Bike, viel Spass am Schöckl, euer STA – Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert