Schöckl Trail Area

Hirsch auf Rädern

The STA-People: Paul aus Graz, 13 Jahre

Text, Fotos + Video: Michi Gö Gölles

„The STA-People“

In unserer neuen Serie „The STA-People“ wollen wir euch in unregelmäßigen Abständen Stories unterschiedlicher Biker erzählen…den Anfang machen wir mit Paul aus Graz:

Paul, 13, Gravity-Biker aus Graz/Andritz

…es war vor den Sommerferien kurz nach 9 vor der Talsstation, als mir ein 3-Käsehoch auffiel, der sein Bike gerade die steile Rampe von der Feuerwehr zu uns rauf trat. „Hey, wo kommst du denn her?“ fragte ich ihn neugierig…“Aus Graz, die Mama hatte keine Zeit zum shutteln…“, seine Antwort, ich staunte nicht schlecht…

…etwas später fiel er mir am Trail auf, so richtig ins Staunen kam ich aber, als ich am späteren Nachmittag wieder zur Talstation kam – und den selben jungen Mann am Ende seiner letzten Runde traf: „Jetzt fahr ich heim…“ rief er mir zu, setzte sich aufs Bike und war wieder weg…

Paul und sein Bike…

…regelmäßig am Schöckl…

Ganz ehrlich, an diesem Tag hat kein Erwachsener mehr Runden gedreht als der damals 12-jährige Paul und damit hat er es sich mehr als verdient, der Erste zu sein, dem wir im Rahmen der The STA-People – Serie ein bissl genauer auf die Finger schauen…

Dazu haben wir uns beim Biken getroffen, gemeinsam die STA-Trails in Angriff genommen, Videoaufnahmen und Fotos gemacht und die Seilbahnfahrten für ein kurzes Interview genutzt…in der Gondel war übrigens auch unser Weltcup-Hero vom YT Mob, David Trummer, mit dabei:

…der Rookie und der Downhill-Star zum Anfassen – richtig lässig, hat sich zufällig ergeben…

Michi: Hey, stell dich bitte kurz vor…

Paul: Ich heiße Paul, bin gerade 13 geworden und wohne in Graz…in Andritz…

David: Wie war der erste Schultag?

Paul: Ja, ganz gut…

David: Also schlecht?!? (Paul grinst, alle lachen…) …und alles mit Maske und so?

Paul: Naja, am Gang schon aber in der Klasse nicht…das geht eigentlich eh…

…extrem beeindruckend, wie gut Paul sein Bike beherrscht…

…und sich auf spielerische Art und Weise fahrtechnisch und auch konditionell enorm entwickelt hat…

Michi: In welche Klasse gehst du jetzt?

Paul: Ich bin gerade in die 3. gekommen…

Paul am Gibim…

…absolut genial, wie Paul am Bike sitzt!

Michi: …und wenn du zu uns in die Schöckl Trail Area kommst fährst du wirklich von Graz aus mit dem Bike rauf?

Paul: Ja – also von Andritz…normalerweise fahr ich rauf, nehm dann eine 4h-Karte und fahr dann wieder runter…

Michi: Wenn die Mama keine Zeit zum Shutteln hat…

Paul: Naja, die arbeitet bis 4 oder halb 4…

David: Wie viele Runs fährst du dann am Schöckl?

Paul: …so 7 bis 8 meistens…(…David und Michi staunen anerkennend…)

…Airtime und Speed – das taugt Paul beim Biken…

Michi: Und in Graz, wo bist du da mit dem Bike unterwegs?

Paul: Vor allem auf der Platte – Enzitrail und so weiter…da sind ein paar lässige neue Jumps…

David: Wann hast du eigentlich zu Biken begonnen?

Paul: Ich glaub vor ca. einem Jahr

…die Jumps am Hintnumi hat er sich selbst erarbeitet…technisch einwandfrei…

Michi: …du warst aber zuvor schon sehr sportlich, oder?

Paul: Naja, ich hab Fußball gespielt, das mach ich jetzt aber nicht mehr…

Michi: Und wo bist du unterwegs wenn du am Schöckl fährst?

Paul: Gibim und Hintnumi – den Gedscho (Anm.: Einer der schwersten Downhilltracks weltweit…) möcht ich bald mal angehen…

David: …und heute warst du schon in der Schule? (Anm.: Wir haben uns am 2. Schultag am Nachmittag bei der Talstation getroffen…)

Paul: Ja, 2 Stunden und dann bin ich rauf gefahren…

David: Wie lang bist du da unterwegs?

Paul: So eine Stunde…oder 50 Minuten. Aber heute war es hart, viel heißer – normalerweise fahr ich ja früher rauf…

David war an dem Tag am Gedscho unterwegs – für unseren Weltcuphero steht jetzt die österreichische Saatsmeisterschaft beim Crankworx in Innsbruck am Programm, dann geht es bei der Heim-WM in Leogang um Medaillen und hoffentlich gibt es danach noch Downhill-Weltcuprennen in Maribor und Portugal…

…Paul hat sich so richtig gefreut, einen seiner Heros kennen zu lernen. Auch David war von Paul´s Einsatz schwer begeistert…

…jeder, der die Schöckl Trail Area kennt wird die Leistung Pauls zu schätzen wissen: Zuerst von Graz herauf treten, beim ersten Run sind die Gopro-Aufnahmen entstanden, beim 2. Run die Fotos…mit dem Link kommt ihr zum Video, das an diesem Tag gefilmt wurde:

https://videopress.com/v/462DzHhY

Michi´s take:

…für mich ist es extrem spannend zuzuschauen: Unglaublich, mit welchen Herz Paul bei der Sache ist und wo er nach relativ kurzer Zeit am Bike steht: Hinter ihm nachzufahren hat so richtig Spaß gemacht – sein spielerischer Umgang mit dem Bike, dazu seine speziellen Linien und Moves, wirklich beeindruckend! Eins ist klar – wenn er dran bleibt, mit den richtigen Leuten zum Biken kommt, eigentlich so weiter macht wie bisher, dann kommt auch der „End-Speed“…genau den braucht es, um im Downhill international Gas geben zu können wie ein David Trummer…

 

Viel Spass am Bike, viel Spass am Schöckl, Gö!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.