Schöckl Trail Area

Hirsch auf Rädern

Enduro Gradec 2019

…auch heuer ist unsere Schöckl Trail Area mit dabei, wenn es am 18. August um die österreichische Staatsmeisterschaft im Enduro geht: 2-3 Etappen des Enduro Gradec werden wieder bei uns ausgetragen, wo genau auf Zeit gefahren wird ist allerdings noch ein Geheimnis…

…am 18. August geht es auch bei uns wieder um die Enduro-Staatsmeisterschaft! Pic:(c) The Gap MTBing

An den Trainingstagen am Freitag, dem 16.8. und am Samstag, den 17.8. sind die Etappen ausgesteckt und ihr könnt die Stages trainieren – Rennteilnehmer(innen) bekommen ein Liftticket für Freitag und Samstag um einen Sonderpreis von € 15 an der Seilbahnkassa.

Freitag und Samstag herrscht normaler Betrieb, am Renntag sind lediglich die Stages während des Rennens ausschließlich für die Teilnehmer gesperrt…unser Tipp: Bei den Stages zuschauen und die besten österreicischen Enduristen anfeuern, davor und danach selbst fahren gehen 😉

Detailierte Renninfos, Anmeldung undundund findet ihr auf der Webseite des Enduro Gradec:

https://www.enduro-gradec.at/

Bei uns warten auf euch über 650 Tiefenmeter pro Seilbahnauffahrt auf unseren Naturtrails Gibim, Gedscho und Hintnumi: Mit Wurzeln und Steinen solltet ihr umgehen können, die feine, fahrtechnische Klinge und eine gute Linie sind am Schöckl definitiv der Weg zum Erfolg. Damit ist eines fix: Nur ein kompletter Racer kann sich mit dem Staatsmeistertitel krönen…

…im ersten Jahr des Enduro Gradec (2016) war das Wetterglück nicht so ganz auf unserer Seite… Pic.:(c) M. Kop/The Gap MTBing

…2017 ging es beim Enduro Gradec erstmals um österreichische Meistertitel, 2018 ebenfalls wobei Start und Ziel der Veranstaltung inklusive vieler Stages zum Lässerhof nach Stattegg verlegt wurden…

http://www.laesserhof.at/

2019 ist Start und Ziel wieder in Stattegg, für die Organisation ist heuer der Bikeclub Giant Stattegg zuständig.

http://www.bike09.at/

…außerdem findet ihr beim Linesmag jede Menge Infos zum Enduro Gradec, mehr noch: Ohne die finanzielle und tatkräftige Unterstützung des Heftes wäre die Veranstaltung nicht möglich, ist Lines doch schon seit 2016 durchgehend Sponsor der Veranstaltung:

https://www.lines-mag.at/enduro-oem/

 

Wir haben eine Bitte in eigener Sache: Wir bieten jede Menge lässige Trails für Gravityfreaks, haben allerdings nach dem Gibim einen Bereich, bei dem aus Sicherheitsgründen absolutes Fahrverbot herrscht – genau dort müssen alle Mountainbiker absteigen und ihr Rad bis zur Straße schieben. Bitte haltet euch daran – selbst wenn ihr weit und breit alleine seit und keine andere Person in der Nähe seht…

…unser Gibim endet vor der Einmündung in den 21er-Wanderweg – von dort bis zur Straße müssen alle STA-Nutzer vom Rad und bis zur Straße schieben!

…es gibt ja so viele Strecken, wo ihr derbst andrücken könnt, da kommt es auf die paar Meter hoffentlich nicht an…

 

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und viel Spass am Bike und am Berg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.