Schöckl Trail Area

Hirsch auf Rädern

…die Winter-Downhill-Saison, eine Zusammenfassung + der Ausblick auf die Sommer-Bikesaison ;)

…mit dem 24. 12. haben in Österreich die Seilbahnen wieder den Betrieb aufgenommen und da es beim Freiluftsport Mountainbiken kein Problem darstellt, die nötigen Corona-Abstände einzuhalten haben wir auch Gibim, Gedscho, Hintnumi und co wieder für alle aufgesperrt…

Vorweg ein fettes Lob an alle Seilbahn-nutzenden Mountainbiker – es halten sich alle nach wie vor großartig an alle Regeln, natürlich spielt uns dabei auch unser eigener Bike-Eingang in die Karten…

Am Weihnachtstag hatten wir dann extrem feine Bedingungen auf allen unseren Trails – alle, die uns am 24. besucht hatten, hatte so richtig ihren Spaß…

…fein geshapte Trails, kein Eis, angenehme Temperaturen – wie Weihnachten eben 😉

Mit dabei auch unser Weltcup-Downhill-Star David Trummer – mit seiner Spitzensport-Ausnahmegenehmigung hat er schon die  paar Tage vor Weihnachten genutzt, um wertvolle Gravity-Kilometer zu sammeln:

…David Trummer, sein YT Tues 29 und unser Gedscho – ein perfekt eingespieltes Team!

…während man überall sonst an klassischen Wintersport denkt geht es bei uns am Downhillbike zur Sache…

…an der Stelle ziehst nicht ab – außer du bist Weltcup-Pro…

…natürlich kann im Winter in unseren Breiten alles passieren – wobei wir letzte Saison im Jänner und Februar gleich 50 lässige Biketage auf normalen Trails hatten…ein paar Tage nach Weihnachten kam mit einigen Italien-Tiefs dann auch der Schnee…

…unser komisches Vogerl hat also ein weißes Hauberl verpasst bekommen…

…natürlich kein Grund, die STA zu schließen – bei uns stehen die Zeichen auf Snow-Downhill, und zwar auf den normalen Trails: Dabei entsteht eine ca. 25 cm breite Spur, die richtig Spaß bedeutet:

…Snowdownhill pur am Grazer Hausberg 😉

…eingewintert werden die Gravity-Bikes anderswo, wir fahren #allyearlong…

Eines hier vorweg: Snowdownhill ist nix für Anfänger, eine solide Technik und das Herz am rechten Fleck sollte man schon mitbringen…aber dann stehen die Chancen gut, dass man nach dem Downhilltag ein fettes Grinsen mit ins Tal nimmt, das man lange nicht mehr los wird…

Die Trailbedingungen im Detail können sich auch schnell ändern – da kommen unsere Socialmedia-Seiten auf Facebook und Instagram ins Spiel: Wir wollen vermeiden, dass Biker wieder enttäuscht abziehen – deswegen geben wir auf diesen Seiten so gut wir können Bescheid, was euch auf Gibim, Gedscho, Hintnumi und co erwartet:

Regelmäßig posten wir Gopro-Mitschnitte von den wöchentlichen Trailchecks und geben Tipps zum Material (…Flat Pedals sind auf Schnee beispielsweise ein ganz heißer Tipp…) und sollte es mal gar nicht funktionieren geben wir auch das bekannt…

https://www.facebook.com/schoeckltrailarea/videos/245170387012440

https://fb.watch/3jLg1iwemO/

https://www.instagram.com/p/CJtk03uB_RF/?utm_source=ig_web_copy_link

…jede Menge geniale Snowdownhill-Tage im heurigen Jänner…

Wegen der Corona-Pandemie wurden die steirischen Semesterferien um eine Woche vorverlegt, die Schöckl Seilbahn und die STA hat aber in der Woche drauf dennoch für euch geöffnet – am 22. Februar schließen wir dann wegen der Revision…die möchten wir nutzen um, wenn es die Witterung zulässt, endlich mit Daveyboy´s Jumps loslegen zu können. Außerdem bekommt unser Zielbereich einen fetten Wallride verpasst…

…wir freuen uns schon jetzt auf ein fettes Bikejahr 2021 😉

Am Sonntag, dem 14. März 21 eröffnen wir dann die neue Sommer-Gravity-Saison, viel Spaß am Bike, viel Spaß am Schöckl, euer Schöckl Trail Area Team!

 

Alle Fotos: © Schöckl Trail Area

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.